Anreise mit dem Boot nach Rheinsberg

Per Boot in den Urlaub im Hafendorf Rheinsberg

Hausboot-Urlauber kommen beim Wasserwandern in ihrem Bootsurlaub oft von anderen Teilen der Seenplatte wie z.B. der Müritz auf dem Wasserweg in das Hafendorf Rheinsberg. Ab und zu gibt es aber sogar Ferienhaus-Urlauber, die auf ihrem Boot über das Wasser anreisen.

Auf Wasserstraßen erreicht man das Hafendorf Rheinsberg im Prinzip nur auf einem einzigen Weg, denn die Rheinsberger Seen sind quasi eine Sackgasse und man kann von hier nicht beliebig weit in jede Richtung fahren. Auf der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es zwar eine Vielzahl von Seen, die durch Kanäle verbunden sind, um wirklich weite Strecken zurück zu legen kommen aber doch nur einige wenige Verbindungen infrage.

Wer sich also zwischen Schwerin und Plau am See auf der einen und den Berliner und Potsdamer Gewässern auf der anderen Seite auf dem Wasser forbewegen will, der landet zwischen Müritz und Havel irgendwann zwangsläufig auf der Müritz-Havel-Wasserstraße.

Bootsfahrt über die Seenplatte

Mit dem Hausboot über die Seenplatte

Zwischen Berlin und Müritz in die Rheinsberger Seen

Möchte man von der Müritz-Havel-Wasserstraße zum Hafendorf Rheinsberg, dann muss man zwischen der Schleuse Canow und der Schleuse Strasen auf dem kleinen Pälitzsee diese Wasserstraße zur Schleuse Wolfsbruch verlassen. Die Schleuse Wolfsbruch verbindet die Rheinsberger Gewässer mit der Müritz-Havel-Wasserstraße und ist die einzige Zufahrt.

Nach der Schleuse Wolfsbruch fährt man durch den Hüttenkanal vorbei an der Marina Wolfsbruch in den großen Prebelowsee und von dort über den Jagowkanal und den Schlabornsee in den Rheinsberger See.

Schleuse Wolfsbruch

Die Schleuse Wolfsbruch

Die Verbindung zwischen der Müritz-Havel-Wasserstraße zu den Rheinsberger Seen ist die Schleuse Wolfsbruch

Vom Rheinsberger See in das Hafendorf Rheinsberg

Direkt am Rheinsberger See befindet sich de Zufahrt zum Hafenbecken des Hafendorf Rheinsberg, die schon von Weitem am Leuchtturm zu erkennen ist. Wenn man den Rheinsberger See mit dem Boot durchquert, ist das Hafendorf also nicht zu übersehen und die Einfahrt von See zum Gästehafen und zu den Ferienhäusern ist sehr einfach.

Bei der Einfahrt in das Hafendorf fahren Sie am besten ganz geradeaus auf der linken Seite des Leuchtturms vorbei in den Gästehafen und legen Ihr Schiff freien Liegeplatz um sich danach in Ruhe beim Hafenmeister zu melden.

Wenn Sie ein Ferienhaus mit eigenem Bootsliegeplatz gemietet haben, legen Sie am besten zunächst auch erst kurz im Gästehafen an und sagen dem Hafenmeister Bescheid. Anschließend können Sie an der Rezeption in Ihr gebuchtes Ferienhaus einchecken und danach Ihr Boot auf den entsprechenden Bootsanleger direkt am Ferienhaus umlegen.

Leuchtturm im Hafendorf Rheinsberg

Kommt man mit einem Boot vom Rheinsberger See ins Hafendorf steuert man direkt auf den Leuchtturm zu

Nautische Navigation zum Hafendorf Rheinsberg

Viele Skipper haben in ihren Schiffen Kartenplotter fest installiert aber heutzutage gewinnt natürlich auch die Navigation über Smartphones, Tablets oder Laptops immer mehr an Bedeutung.

Es gibt dazu diverse verschiedene Anbieter und Apps, von denen die meisten kostenpflichtig sind. Um sich kostenlos und einfach mal schnell einen Überblick über die Gewässer um das Hafendorf Rheinsberg und mögliche Anreiserouten zu verschaffen, eignet sich zum Beispiel diese Online-Gewässerkarte, in der das Hafendorf Rheinsberg bereits markiert ist.

Weitere Anreisemöglichkeiten nach Rheinsberg

Informationen über die anderen Möglichkeiten der Anreise zu Ihrem Urlaub im Hafendorf Rheinsberg finden Sie hier:

Sonstige Informationen über das Hafendorf Rheinsberg

Weitere Details und Informationen über das Hafendorf Rheinsberg mit seinen unterschiedlichen Bereichen und Funktionen finden Sie unter den folgenden Navigationspunkten.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Akzeptieren“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.